Das Evangelium

Die gefährlichste Botschaft der Welt

„Ihr müßt gehasst werden von jedermann um meines Namens willen.“

Matthäus 10, 22

Y.H.V.H. [YA-HU-AH] Gott hat prophezeit,

dass Jakobs Nachkommen (Israel) künftig Söhne des lebendigen Gottes (Christen) heißen werden,

Hosea 2, 1

dass sein Bundesvolk eine neue Sprache sprechen wird,

Jesaja 28, 11

und das die neue Heimat Israels nördlich/nordwestlich des gelobten Landes sein wird. (Eurasien und Europa)

Jesaja 49, 12; Jeremia 3, 18; Jeremia 31, 8

YHVH’s Verheißung  an Jakob / Israel

„Und Gott sprach zu Israel: Ich bin YHVH, der Allmächtige, sei fruchtbar und mehre dich; eine Nation und eine Schar von Nationen soll aus dir werden, und Könige sollen aus deinen Lenden hervorkommen.“

Aus der antiken Nation Israel entstand eine Schar von Nationen in ganz Europa und Eurasien. Die Weißen Nationen Europas wurden von Königshäusern regiert (Stamm Judah), somit wurde diese Verheißung von der Weißen Ethnie erfüllt.

Radikale *ZENSIERT* haben die Monarchie in Russland, Frankreich und Deutschland mit bestialischer Brutalität  abrupt beendet. Nun leben wir in einer mutltikulturellen Demokratie.

Jesu zu einer NichtWeißen, gemischtrassigen Frau aus der Blutlinie Kains:

„Es ist nicht recht, dass man das Brot der Kinder nimmt und es den Hunden vorwirft.

Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

Matthäus 15, 26 u. 24

ISRAEL IDENTITÄT WEIßER CHRISTENVÖLKER

„Apostel Jakob, Diener Gottes, Jesu Christi an die 12 Stämme in der Zerstreuung.“

 Jakob 1, 1

 

„Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen sei, um das Gesetz oder die Propheten aufzulösen. Ich bin nicht gekommen, um aufzulösen, sondern um zu erfüllen!“

Matthäus 5, 17

„Es ist aber leichter, dass Himmel und Erde vergehen, als dass ein einziges Strichlein des Gesetzes falle.“

Lukas 16, 17

Das Gesetz von Y.H.V.H.

Y.H.V.H. untersagt Multikultur, Rassenvermischung und Religionszugehörigkeit.

Genesis 6, 9

Exodus 33, 16

Levitikus 20, 24

Deuteronomium 23, 2; 7, 2;

Josua 23, 12-13

Sprüche 23, 27

Psalm 144, 11-12

Jeremia 2, 21-22

Judas 1, 7

 

 

Die Heilige Schrift hat nichts zu tun mit Kirche oder Religion.

Es ist das Geschichts- und Gesetzbuch Israels, der Weißen christlichen Völker.

 

Jesu war ein Naziräer, Nazi Deutschland war eine christliche Nation und Adolf Hitler war ein Christ.

 

Kampf gegen Recht(s) ist moderne Christenverfolgung.

Ein wahrer Christ muss von der Welt gehasst und als Nazi diffamiert werden.

 

„Wer sich wegen mir, und meiner Worte schämen wird, für den werde ich mich auch schämen.“

 Lukas 9, 26